Am Infotreffen «wohnen IM FÄRBIPARK» Villmergen erhielten die künftigen Wohneigentümer viele Auskünfte und lernten einander kennen.

Wohnoase mit Zeitzeugen aus 1930 auf dem «Färbi-Areal»

Das geschichtsträchtige «Färbi-Areal» verändert sich mit grossen Schritten und wird zur Wohnoase innerhalb des Dorfes Villmergen. Ein halbes Jahr vor Bezug der ersten Eigentumswohnungen trafen sich die Käuferinnen und Käufer bei strahlendem Sonnenschein ein erstes Mal, um sich kennenzulernen und gleichzeitig Informationen über den Baufortschritt zu erhalten.
Nach der Begrüssung aller Teilnehmenden beleuchtete Alex Meyer, Geschäftsführer der Xaver Meyer AG, die wichtigsten Meilensteine der Gesamtüberbauung. In einer ersten Etappe wurden 2014 am alten Standort das Hotel Villmergen, das Gewerbehaus Löwen sowie die zwei Mehrfamilienhäuser mit Mietwohnungen gebaut. In der zweiten, aktuellen Etappe wird nun das Projekt «wohnen IM FÄRBIPARK» realisiert. Die Überbauung besteht aus mehreren Mehrfamilienhäusern und einer gemeinsamen Einstellhalle. Zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 26 Eigentumswohnungen werden in einer ersten Etappe erstellt.
«Das Wahrzeichen des Areals ist und bleibt der markante Kamin aus dem Jahre 1930, welcher als Zeitzeuge auch in Zukunft an alte Tage erinnern wird», führte Alex Meyer aus. Um die Neubauten möglichst harmonisch in das Areal einzubetten, wurde eine Klinkerfassade gewählt.

Konzept der Zukunft

Nachdem die zuständige Projektleiterin Sarah Seematter bestätigt hatte, dass alles nach Terminplan verlaufe und die Wohnungen voraussichtlich im Dezember resp. im Februar bezogen werden können, wurden durch Mike Lauper (Präsident Altersheim-Verein Villmergen/Dintikon) und Marianne Busslinger (Geschäftsleiterin) über die «Obere Mühle Villmergen OMV» informiert. Insbesondere die zukunftsweisenden Notfall-Verbindungen zwischen den Eigentumswohnungen und dem OMV sowie die verschiedenen Dienstleistungen für das Alter, die in unmittelbarer Nähe abrufbar sind, wurden hervorgehoben.
Zum Schluss bedankte sich Cédric Koch, Bereichsleiter Immobilien der Xaver Meyer AG, bei allen Teilnehmenden. Nach einer Rohbaubesichtigung konnten alle den Baustellen-Apéro bei prachtvollem Wetter geniessen und so bei lockerer Atmosphäre bereits die ersten Nachbarn kennenlernen.


Berufsinfotage bei der Xaver Meyer AG

30.9.2022

Villmergen: Klinkerfassade beim «FÄRBIPARK»

08.9.2022

Wohlen: Der «Monolith» ist fertiggestellt

06.9.2022

«Weitblick» Fislisbach: Die Baumeister sind am Zug

05.9.2022

«Wir machen aus jeder Immobilie das Beste»

02.9.2022