«Wohnen im Färbipark»: Die Arbeiten an der Klinkerfassade im Erdgeschoss bei Haus C sind in vollem Gange, bei Haus B sind sie bereits abgeschlossen.

Villmergen: Klinkerfassade beim «FÄRBIPARK»

82'620 Backsteine und 2'963 Dämmplatten werden für die beiden Mehrfamilienhäuser der 1. Etappe bei der Villmerger Wohnüberbauung «Färbipark» verbaut. Die Klinkerfassade greift das Sichtmauerwerk des alten Kamins auf, der als Zeitzeuge stehen bleibt. «Wir arbeiten uns von unten nach oben», erklärt Urs Weibel, zuständiger Bauführer der Xaver Meyer AG. «Der Aufbau ist überall gleich. Auf die Backstein- oder Betonwand kommt die zweilagig versetzte Wärmedämmung. Danach legen wir los mit den Mauerwerkarbeiten.»
Da die Steine nur ein Viertel so gross sind wie übliche Backsteine, werden pro Quadratmeter 64,5 Stück benötigt. Ausserdem ist der Mörtel weicher. Die Arbeiten müssen sehr sorgfältig und exakt ausgeführt werden. Pro Tag schafft ein Handwerker fünf bis sieben Quadratmeter Mauer. «Das Mauerwerk lebt. Und jeder Maurer hat seine eigene Handschrift, als Profi sieht man die kleinen Unterschiede», weiss der erfahrene technische Sachbearbeiter.
Die Fassade bei Haus B ist fertiggestellt, bei Haus C dürfte dies ungefähr Mitte Oktober der Fall sein.
wohnen IM FÄRBIPARK liegt an zentraler Lage an der Oberdorfstrasse 5b/5d. Die Überbauung besteht aus insgesamt vier Mehrfamilienhäusern und einer gemeinsamen Einstellhalle. Die beiden Mehrfamilienhäuser B und C bieten Platz für insgesamt 26 Eigentumswohnungen und werden in der 1. Etappe realisiert. Die Häuser A + D folgen in einer späteren 2. Etappe. Ende 2020 wurde mit den Abbrucharbeiten begonnen; zum Jahreswechsel 2022/23 sollten die Wohnungen im Haus B bezugsbereit sein.

 


Fislisbach: Die Wohnresidenz «Weitblick» wächst

15.11.2022

Villmergen: Der Kran beim «FÄRBIPARK» ist demontiert

11.11.2022

«Baukompetenz» - Die neuste Ausgabe unserer Hauszeitung

10.11.2022

«Weitblick» Fislisbach: Sichtbetonarbeiten im Gange

25.10.2022

Villmergen: Das erste MFH «FÄRBIPARK» ist ausgerüstet

25.10.2022