Visualisierungen: Artpixar Petrovic, Bern

Villmergen Färbipark: Der erste Schritt zu neuem Wohnraum

Im Färbipark an der Oberdorfstrasse beginnen anfangs Dezember die Abbrucharbeiten. Nach dem Einrichten wird gerodet, zwei der insgesamt fünf bestehenden Bauten werden bis Ende Jahr entfernt sein. "Das Projekt umfasst in der ersten Etappe 26 3.5 bis 5.5-Zimmer Eigentumswohnungen in zwei Gebäuden. Der Bezug sollte im Herbst 2022 möglich sein", erklärt Projektleiterin Sarah Seematter. Die Xaver Meyer AG setzt "wohnen IM FÄRBIPARK" als Totalunternehmerin um. Wo früher Wolle gefärbt und später jahrelang Bier gebraut wurde, entsteht nun zentrumsnaher und ruhiger neuer Wohnraum.


Möriken-Wildegg: Baumeisterarbeiten bei der Überbauung Sandacher

22.10.2021

Villmergen Färbipark: Bald geht es in die Höhe

15.10.2021

Villmergen: Das neue Dorfzentrum hat die Endhöhe erreicht

14.10.2021

Neuer Brandschutzverarbeiter

08.10.2021

«Mit Köpfchen arbeiten statt mit Muskelkraft»

05.10.2021