Während die letzten Aushubarbeiten für die Überbauung «wohnen IM FÄRBIPARK» an der Oberdorfstrasse laufen, werden die Bodenplatten fertig betoniert.

Villmergen: Der Färbipark-Findling

Die dritte von sieben Etappen Bodenplatten ist betoniert, seit bald einem Monat steht der grosse Kran mit dem 55-Meter Ausleger. Der letzte Teil der Rampe, die als Zufahrt für die LKW diente, konnte mittlerweile entfernt, die Einfahrt zur Tiefgarage aufgeschnitten werden. «Die Einfahrt wird gemeinsam mit dem Hotel Villmergen genutzt, die Tiefgarage ist jedoch separat», präzisiert Projektleiterin Sarah Seematter. Bei den Aushubarbeiten für die Kanalisation ist die Xaver Meyer-Equipe mit Baupolier Rolf Rohr auf eine grosse Überraschung gestossen: Ein über zwölf Tonnen schwerer Findling wurde ausgegraben.


Möriken-Wildegg: Baumeisterarbeiten bei der Überbauung Sandacher

22.10.2021

Villmergen Färbipark: Bald geht es in die Höhe

15.10.2021

Villmergen: Das neue Dorfzentrum hat die Endhöhe erreicht

14.10.2021

Neuer Brandschutzverarbeiter

08.10.2021

«Mit Köpfchen arbeiten statt mit Muskelkraft»

05.10.2021