So präsentiert sich künftig die Fassade der neuen Metzgerei Marti, welche an den Murianer Gasthof Rössli anschliesst (zvg Stöckli & Partner Baumanagement AG)

Muri: Ersatzneubau Marti-Metzgerei

Nach zweijähriger Planungsphase begannen im April die Bauarbeiten zur neuen Marti Metzgerei. Jetzt wurde an der Zürcherstrasse der Grundstein gelegt.

Die bisherige «Marti Metzg» wurde im April abgerissen, noch bis Ende dieses Jahres wird die Kundschaft in einem Provisorium bedient. Das bestehende Restaurant Rössli bleibt durchgängig in Betrieb, auch die darüberliegenden Mietwohnungen können weiterhin genutzt werden. «Das Treppenhaus wird nach den Ferien abgerissen und mit Provisorien überbrückt, bis der neue Zugang fertiggestellt ist», präzisiert Beni Hoffmann, Bauführer der Xaver Meyer AG. Das Villmerger Generalbauunternehmen darf bei diesem Projekt die Baumeisterarbeiten ausführen. Damit konnte im Juni gestartet werden. «Momentan entstehen die Betonwände des UG, die Decke UG (1. Etappe) wird am 21. Juli betoniert. Danach ruhen die Arbeiten, da wir zwei Wochen Betriebsferien haben», sagt Beni Hoffmann. Der Rohbau dürfte bis Mitte Oktober fertig sein. Über dem Parkdeck werden Wohnräume für den Bauherrn errichtet.


Berufsinfotage bei der Xaver Meyer AG

30.9.2022

Villmergen: Klinkerfassade beim «FÄRBIPARK»

08.9.2022

Wohlen: Der «Monolith» ist fertiggestellt

06.9.2022

«Weitblick» Fislisbach: Die Baumeister sind am Zug

05.9.2022

«Wir machen aus jeder Immobilie das Beste»

02.9.2022