Ein einfacher Anbau an dieses Einfamilienhaus entpuppte sich als grosse Herausforderung. Bilder: Marco Matter

Gelungener Umbau: «Präzis wie eine Schweizer Uhr»

Eine Familie aus Dintikon hat unsere Umbauabteilung mit der Ausführung eines Anbaus beauftragt. Die sehr hohen Qualitätsansprüche mit rahmenlosen Fenstern, grossen Deckenspannweiten und engen Platzverhältnissen waren eine grosse Herausforderung für unseren Bauführer Markus Bucher und den ausführenden Polier Michael Lüscher. Nach einer Bauzeit von knapp drei Wochen war der Rohbau erstellt, die anschliessenden Arbeiten wurden unter der Leitung der Bauherrschaft ausgeführt. «Die mit Spannung erwartete Montage der rahmenlosen Fenster klappte hervorragend, ohne auch nur an einer einzigen Stelle etwas korrigieren zu müssen – die Planung verlief präzis wie eine Schweizer Uhr», zeigt sich Patrick Käppeli, Bereichsleiter Umbau+Fassaden, erfreut.


Villmergen: Besucher aus der Eiszeit auf dem Dorfplatz

13.6.2024

Dintikon: Der Baukran beim Kindergarten / Werkhof steht

06.6.2024

Fahrwangen: Das Restaurant Seetal wird saniert

24.5.2024

Schlüsselübergabe «Wohnresidenz WEITBLICK»

15.5.2024

Sarmenstorf: Einsatz der Baumeister ist beendet

10.5.2024