Im März konnte an der Mühlegasse in Boswil die Aufrichte beendet werden. Die zwölf Kleinwohnungen, welche in diesem Mehrfamilienhaus im Auftrag der Landi Freiamt entstehen, sind ab Herbst bezugsbereit.

Boswil: Das Dach ist drauf und dicht

Beim Mehrfamilienhaus an der Boswiler Mühlegasse wurde das gute Wetter genutzt, die fertig vorfabrizierten Dachelemente konnten pünktlich anfangs März montiert werden. «Das Dach ist dicht und bereit für die Montage der vollflächigen und vollintegrierten PV-Anlage», informiert Stefan Keusch von der Xaver Meyer AG. Der Projektleiter erklärt auch gleich die nächsten Schritte: «Nun stehen die Spenglerarbeiten auf dem Programm, die Fenster werden montiert, es folgen die Rohbauinstallationen, danach beginnt der Innenausbau.» 
Währenddessen schreiten auch die Arbeiten auf der Nachbarbaustelle gut voran. Hier ist die Bauabteilung an der Erstellung von zwei weiteren Mehrfamilienhäusern, welche über dieselbe Tiefgarageneinfahrt erschlossen werden.


Möriken-Wildegg: Baumeisterarbeiten bei der Überbauung Sandacher

22.10.2021

Villmergen Färbipark: Bald geht es in die Höhe

15.10.2021

Villmergen: Das neue Dorfzentrum hat die Endhöhe erreicht

14.10.2021

Neuer Brandschutzverarbeiter

08.10.2021

«Mit Köpfchen arbeiten statt mit Muskelkraft»

05.10.2021